Informationen und Erklärungen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 der

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Stand Mai 2018

Datenschutzrichtlinie und Datensicherheitskonzept der Franz-Mehring-Buchhandlung

Franz-Mehring-Buchhandlung

Tatjana Mischke

Frankfurter Allee 65

10247 Berlin

mischke@snafu.de

 

Die Franz-Mehring-Buchhandlung legt höchsten Wert darauf, die Privatsphäre ihrer Kunden zu schützen. Deshalb werden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Dienstleister im IT-Bereich auf die strikte Einhaltung aller einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet und die Geschäftsabläufe so gestaltet, dass Missbrauch verhindert wird. Die Franz-Mehring-Buchhandlung setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von der Franz-Mehring-Buchhandlung gespeicherten Daten gegen unberechtigten Zugriff, Verlust, Zerstörung oder Manipulationen zu schützen.

1. Geltungsbereich

Diese Richtlinie regelt die datenschutzkonforme Informationsverarbeitung und die entsprechenden Verantwortlichkeiten in der Franz-Mehring-Buchhandlung.

Alle Mitarbeiter der Franz-Mehring-Buchhandlung haben sich verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Anforderungen nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten.

2. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz und dem Datensicherheitskonzept wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführerin Tatjana Mischke unter:

mischke@snafu.de

3. Grundsätze

Die Datenschutzmaßnahmen der Franz-Mehring-Buchhandlung haben das Ziel der sicheren Speicherung, der gesicherten Verfügbarkeit der Daten, der Integrität und der Vertraulichkeit.

Sämtliche getroffenen Maßnahmen werden auf einem aktuellen Schutzniveau durchgeführt. Hierzu setzen wir auf regelmäßige Überprüfung und Bewertung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit.

Überdies unternimmt die Franz-Mehring-Buchhandlung sowie der Auftragsverarbeiter (KNV)

Koch, Neff & Volckmar GmbH

Industriestraße 23

70565 Stuttgart

Schritte, um sicherzustellen, dass ihnen unterstellte natürliche Personen, die Zugang zu personenbezogenen Daten haben, diese nur auf Anweisung der Franz-Mehring-Buchhandlung verarbeitet, es sei denn, sie sind nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten zur Verarbeitung verpflichtet.

Sämtliche Geschäftsprozesse der Franz-Mehring-Buchhandlung tragen den Anforderungen der geltenden Vorschriften und Anforderungen der Datenschutz Grundverordnung Rechnung.

4. Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Alle Mitarbeiter der Franz-Mehring-Buchhandlung sind schriftlich auf diese Richtlinie zur Datensicherheit verpflichtet. (s. Verfahrensverzeichnis/Mitarbeiterschulung)

5. Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, erfolgt die Löschung der Daten gemäß der in unserem Verfahrensverzeichnis aufgeführten Fristen.

6. Rechte des Kunden auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch

Der Kunde hat jederzeit das Recht, Auskunft über seine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern oder eine Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um eine vorgeschriebene oder zur Geschäftsabwicklung unbedingt notwendige Datenspeicherung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Kunden können sich dazu jederzeit an einen Mitarbeiter der Franz-Mehring-Buchhandlung, insbesondere an die Geschäftsführerin Tatjana Mischke (mischke@snafu.de, Telefon:030/4224835) wenden.

7. Technisch-organisatorische Maßnahmen

Die Franz-Mehring-Buchhandlung bedient sich beim Hosting der Server des Unterauftragnehmers: KNV. Sämtliche für den Auftraggeber gespeicherten und verarbeiteten Daten werden ausschließlich auf den beim Unterauftraggeber gemieteten Server gespeichert. Dies gilt auch für die Backup-Systeme.

Die mit dem Unterauftragnehmer abgeschlossene Vereinbarung über die Datenverarbeitung und die technisch organisatorischen Maßnahmen auf Grundlage des Sicherheitskonzeptes des Unterauftragnehmers sind bei Geschäftsführerin Tatjana Mischke einzusehen.

Unterauftragnehmer: Koch, Neff & Volckmar GmbH.

In den Geschäftsräumen der Franz-Mehring-Buchhandlung haben nur berechtigte Personen Zugriff auf die Datenverarbeitungssysteme. Es gelten die folgenden technisch organisatorischen Maßnahmen:

Die Franz-Mehring-Buchhandlung sichert zu, dass Unbefugten durch folgende Maßnahmen der Zutritt sowie der Zugang zu den Datenverarbeitungssystemen verwehrt wird, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet oder gesichert werden:

Zutritt zum Büro nur durch oder in Begleitung von berechtigten Personen

Lagerung von vertraulichen Dokumenten ausschließlich unter Verschluss.

Zugangskontrolle:

Die Franz-Mehring-Buchhandlung sichert zu, dass Unbefugte durch folgende Maßnahmen an der Benutzung der Datenverarbeitungssysteme gehindert werden:

Log-In bei Anmeldung am System bzw. Unternehmensnetzwerk:
Passwortschutz: Passwörter mit min. 10 Zeichen inkl. fünf Sonderzeichen.
Passwörter werden alle 365 Tage geändert.

Zugang zu den Datenbanken von KNV (FitBis Warenwirtschaftssystem) Authentifikation mit Benutzername / Passwort

Es wird sichergestellt, dass personenbezogene Daten bei der Verarbeitung, Nutzung und nach der Speicherung nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können.

Anzahl der Administratoren auf das Notwendigste reduziert

Die Franz-Mehring-Buchhandlung versichert hiermit, dass über die gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefälle hinaus keinerlei Daten an Dritte weitergegeben werden

Unterauftragnehmer hat Datenschutzbeauftragten bestellt (KNV)

Sicherstellung der Vernichtung von Daten nach Beendigung des Auftrags

8. Umgang mit Kundendaten (nach Verfahrensverzeichnis!)

Verfahrensverzeichnis Dokumentation/Mitarbeiterschulung:

Umgang mit Kundendaten:

1) Kundenbestellungen am Computer im Laden (persönlich und am Telefon):

Grundsatz/Anweisung an alle Mitarbeiter beim Umgang mit Kundendaten im Warenwirtschaftssystem FitBis von KNV: Nur die absolut notwendigsten Daten aufnehmen. Möglichst nur den Nachnamen. Telefonnummer und E- Mail nur wenn zur Benachrichtigung notwendig, d.h. bei Vorbestellungen, Lieferverzögerungen und auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Datensparsamkeit! Stammdaten in FitBis anlegen genau nach Kundenwunsch/Absprache mit Kunden und mit Aufklärung über unsere Datenschutzrichtlinie. Löschung und Änderung jederzeit auf Verlangen und immer einmal jährlich am 25. Mai Bestellzettel werden nach Abholung der Ware sofort entsorgt.

2) Online-Kundenbestellungen:

Alle Angaben, die der Kunde im Webshop macht, unterliegen den Datenschutzbestimmungen von KNV. Siehe KNV Vertrag. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die bei uns eintreffenden E-Mail-Benachrichtigungen über Online-Bestellungen werden zweimal jährlich (am 25.5. und 25.11.) gelöscht.

3) Bestellungen per E-Mail:

Kundenbestellungen per E-Mail werden zweimal jährlich (am 25.5. und 25.11.) gelöscht. Es hat sich als sinnvoll erwiesen, diese über diesen Zeitraum aufzubewahren, da es häufig zu Kundenrückfragen/Wiederholungsbestellungen kommt. Es erfolgt auch in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte.

4) Bestellung/Lieferung auf Rechnung:

Daten von Kunden, die Versand wünschen oder von uns auf Wunsch eine Rechnung erhalten, werden in unserem Rechnungsprogramm Sunware gespeichert. Es werden nur die für die Vertragserfüllung notwendigsten Daten, Anrede, Vorname/Name, Straße, Wohnort, gegebenenfalls E-mail-Adresse, Telefonnummer, auf einem separaten, passwortgeschützten Rechner gespeichert. Dieser ist nur den mit der Buchhaltung betrauten Mitarbeitern zugänglich. Das Passwort wird einmal jährlich geändert.

Achtung! Datenlöschung und -änderung natürlich jederzeit auf Verlangen!

WICHTIG: Alle PCs der Franz-Mehring-Buchhandlung sind passwortgeschützt. Das Passwort wird einmal jährlich geändert.

Geschäftsführerin Tatjana Mischke email: mischke@snafu.de

9. Änderung unserer Datenschutzerklärung:

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch in der Franz-Mehring-Buchhandlung oder auf unserer Website und im Webshop.

10. Auskunfts- und Widerrufsrecht:

Die Franz-Mehring-Buchhandlung teilt jedem Anfragenden auf Wunsch jederzeit mit, ob und welche persönlichen Daten über ihn zu welchem Zweck bei der Franz-Mehring-Buchhandlung gespeichert sind (§ 34 BDSG). Kunden sind berechtigt, jederzeit eine Berichtigung zu verlangen, sofern die Daten unrichtig oder unvollständig sind. Stellt sich heraus, dass der Zweck der Datenverarbeitung entfallen ist und dieses im Rahmen turnusmäßiger Überprüfungen übersehen wurde, werden die Daten – unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten – gelöscht. Das Recht zum jederzeitigen Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zukunft bzw. zur Löschung persönlicher Daten unter Berücksichtigung eventuell weitergehender gesetzlicher Bestimmungen (§ 35 BDSG) steht allen Kunden jederzeit zu. Diese Rechte und Ansprüche können per E-Mail an mischke@snafu.de geltend gemacht werden. Der Widerruf kann auch schriftlich zu Händen der Geschäftsführung der Franz-Mehring Buchhandlung, Tatjana Mischke, Frankfurter Allee 65, 10247 Berlin gerichtet werden. Haben Sie spezielle Anfragen zum Datenschutz der Franz-Mehring-Buchhandlung, können Sie sich an die Geschäftsführerin unter mischke@snafu.de wenden.

Datenschutzerklärung Website/Webshop

1) Information über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Bei Fragen wenden Sie sich gern an unsere Geschäftsführerin Tatjana Mischke unter mischke@snafu.de

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

4) Bestellung im Webshop

Mit Klick auf unseren Bestell-Button bzw. Menü-Unterpunkt „Bestellen“ werden Sie zu unserem Webshop weitergeleitet. Dieser wird von der Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV), betrieben und unterliegt dort den entsprechenden Datenschutzrichtlinien.

Die Abwicklung Ihrer Bestellung geschieht durch die Koch, Neff & Volckmar GmbH, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützt.

Dies betrifft personenbezogene Daten, die für Vertragsabwicklung und die Lieferung der Ware unbedingt erforderlich sind. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, werden Sie von Koch, Neff & Volckmar GmbH, hierüber explizit informiert. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

5) Datensicherheit im Webshop

1. HTTPS-Verschlüsselung:

Im Shopsystem laufen alle schützenswerten Daten unter HTTPS (Kundenkonto, Bestellprozess). KNV stellt mit einem Sicherheitszertifikat, welches für alle relevanten Bereiche im Shopsystem gilt, die TSL-Verschlüsselung sicher.

2. Cookies
Cookies werden eingesetzt, um den Shop nutzerfreundlich zu gestalten. Unser Webshop arbeitet hauptsächlich mit Session-Cookies, welche die Session und nicht die IP-Adresse speichert. Ein Rückschluss auf personenbezogene Daten ist damit nicht möglich. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn der Nutzer die Session beendet hat, z.B. durch das Schließen des Browsers. Im Webshop wird neben dem Session-Cookie ein persistentes Cookie genutzt, welches über 30 Tage den Warenkorb speichert. Es erfolgt damit keine personenbezogene Zuordnung, die Speicherung erfolgt über eine Warenkorb-ID. Im neuen Template können Sie als Nutzer über eine Checkbox selbst bestimmen, ob er über 30 Tage eingeloggt bleiben möchte. Die Cookies werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

3. Webanalyse mit Google Analytics

Das Shopsystem nutzt für Informationen zur Optimierung das Systems Google Analytics. Hier werden ausschließlich anonymisierte

Daten erhoben, die einen Rückschluss oder eine Verbindung zu einzelnen Personen ausschließen Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das

href=”https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de” target=”_blank”>Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

4. Web-Logfiles

Bei jedem Aufruf des Onlineshops erfasst der Web-Server automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden in den Logfiles des Shopsystems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nur zweckgebunden, um den Funktionalitäten des Systems zu gewährleisten. Eine Zusammenführung mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Logfiles werden alle 3 Monate gelöscht. In diesem Fall werden alle Daten gelöscht.

5. Kundenkonto / Registrierung

Neben einer Gastbestellung bietet unser Shop Ihnen als Kunden die Möglichkeit, sich im Shop zu registrieren und ein Kundenkonto anzulegen.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Das Kundenkonto kann jederzeit durch Sie selbst geändert oder deaktiviert werden. Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten im Kundenkonto gespeichert:

(1)Anrede
(2)Vorname
(3)Nachname
(4)E-Mail
(5)Passwort
(6)Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die Identifikation des Nutzers über die Daten im Kundenkonto bietet folgende Vorteile:

(1)Adressmanagement
(2)bevorzugte Zahlungsmethode
(3)bevorzugte Liefermethode
(4)Auftragsmanagement
(5)Autoren folgen
(6)Themen folgen
(7)Wunschzettel
(8)Rezensionen erstellen
(9)E-Book Download

6. Kommentare/Rezensionen

Unser Webshop bietet Ihnen als Kunden die Möglichkeit, Rezensionen zu den angebotenen Produkten zu schreiben. Diese Funktionalität ist nur für Nutzer möglich, die registriert sind und somit über ein Kundenkonto verfügen. Die Anzeige einer Rezension im Shop erfolgt nach Freigabe durch uns als Händler. Nachdem Sie Ihr Kundenkonto gelöscht haben, werden ebenfalls Ihre im Shop angezeigten Rezensionen gelöscht.

7. Online-Zahlungsmethoden

Die Zahlungsabwicklung erfolgt durch eine Funktionsübertragung bei dem angeschlos

senen Dienstleister (PayPal). Die Verarbeitung der Zahlung erfolgt nicht in unserem Shopsystem. Eine Bonitätsprüfung über den Onlineshop erfolgt ebenfalls nicht.

8. Adressprüfung

Bei Eingabe der Liefer- und Rechnungsadresse wird die Adressprüfung automatisch ausgelöst. Sollte die Überprüfung ein abweichendes Ergebnis zurückgeben, wird am Frontend darauf hingewiesen. Sie als Kunde können den Vorschlag annehmen und damit für Ihre Bestellung/Ihr Kundenkonto übernehmen, oder es überspringen. Die geprüften Adressdaten werden innerhalb der Bestelldaten mit Hinweis auf die Prüfkürzel gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten erfolgt nur zweckgebunden, um die Funktionalitäten des Systems zu gewährleisten.

9. Informationspflicht über gespeicherte Kundendaten

Nach Inkrafttreten der neuen DSGVO können Sie als Kunde verlangen, dass Sie über alle Daten, die über Sie gespeichert sind, innerhalb einer bestimmten Frist informiert werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine Anfrage an die Geschäftsführerin der Buchhandlung unter mischke@snafu.de.

10. Löschen der gespeicherten Kundendaten

Sie als Kunde können Ihr Kundenkonto selbstständig deaktivieren. Möchten Sie das Löschen aller Daten, also auch das der auftrags- bzw. bestellrelevanten Daten fordern, senden Sie bitte eine Anfrage an die Geschäftsführerin der Buchhandlung unter mischke@snafu.de.




Webanalyse mit Google Analytics

(1) Verarbeitungszweck

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist die statistische Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken. Zum Schutz Ihres Interesses am Datenschutz benutzt diese Webseite Google Analytics mit der Erweiterung "anonymizeIP()", damit die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

(4) Empfängerkategorien

Google, Partnerunternehmen

(5) Übermittlung an ein Drittland

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

(6) Speicherdauer

26 Monate

(7) WIDERSPRUCHSRECHT

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Opt-out

Sie können die Erfassung auch durch das Setzen eines Opt-Out-Cookies unterbinden. Wenn Sie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern möchten, klicken Sie bitte hier:Google Analytics deaktivieren